Mischhaut – Pflege, Kosmetika

Die Mischhaut ist ein sehr anspruchsvoller Hauttyp, denn sie ist eine Verbindung von zwei Hauttypen, also von fettiger und trockener Haut, und manche Gesichtsregionen erfordern hier eine ganz andere Pflege. Wissen Sie, woran Sie die Mischhaut erkennen und wie Sie sie pflegen sollten? Prüfen Sie es unbedingt!

Mischhaut – Charakteristik

  • dieser Hauttyp ist anspruchsvoll, hat eine fettige T-Zone (Stirn, Nase, Kinn) und trockene Wangen
  • die Wangenhaut ist dünn, fein und kann schuppen
  • die T-Zone hat große Poren, Mitesser und Pusteln
  • die Mischhaut ist gegen die Wirkung der Außenfaktoren wie Sonne, Frost und Wind nicht resistent

Was mag die Mischhaut – Pflege, Kosmetikprodukte

  1. Mizellen-Reinigungswasser – es gibt spezielle Produkte für die Mischhaut, die feuchtigkeitsspendend wirken und dabei die Talgproduktion regulieren. Solche Produkte verhindern eine glänzende T-Zone
  2. Gesichtswasser – sollte schonend sein, die Haut beruhigen und zugleich keine fettige Schicht hinterlassen. Eine gute Wahl sind z.B. Hydrolate wie Rosenwasser.
  3. Tagescreme – wählen Sie für die Mischhaut eine leichte Creme, die frei von Ölen ist, aber zugleich sehr gut Feuchtigkeit spendet. Eine gute Wahl ist z.B. eine gelartige Creme. Ein solches Produkt pflegt sowohl trockene sowie fettige Gesichtsregionen. Es sollte die Haut auch vor der UV-Strahlung schützen.
  4. Nachtcreme – sollte eine leichte Konsistenz haben und reich an Nährstoffen sein.

Zusätzliche Produkte für die Mischhaut

  1. Reinigungsgel oder Reinigungsschaum – wählen Sie ein solches Produkt vorsichtig, damit es beide Gesichtsregionen pflegt. Es sollte eine schonende Formel haben, um die Haut nicht zu beschweren und keine Reizungen hervorzurufen.
  2. Gesichtsserum – ist eines der wichtigsten Kosmetikprodukte in Ihrer Kosmetiktasche. Das Serum ist nämlich imstande, den Zustand der Haut wirklich zu verbessern! Wählen Sie geprüfte Zutaten, die die Talgproduktion regulieren und zugleich die Haut mit Feuchtigkeit versorgen. Eine gute Wahl ist z.B. Vitamin C.
  3. Thermalwasser oder Hydrolate – sprühen Sie sie auf die Haut im Laufe des Tages, um sie mit Feuchtigkeit zu versorgen und ihr Linderung zu verschaffen. Solche Produkte erfrischen die Haut.
  4. Natürliche Öle – werden ebenfalls empfohlen. Vergessen Sie jedoch nicht, dass nicht alle Öle für die Mischhaut empfohlen werden. Eine gute Wahl ist z.B. Jojobaöl, das die Talgproduktion reguliert und der Haut dabei Feuchtigkeit spendet.
  5. Feuchtigkeitsspendende Maske – ist das beste Produkt, das der Mischhaut Linderung verschafft. Eine gute Wahl ist z.B. eine sog. „Bubble Mask“. Das ist eine Maske, die die Haut schonend pflegt und keine Reizungen hervorruft. Sie nährt auch fettige Gesichtsregionen.

Ein Trend! Multimasking – die beste Wahl für die Mischhaut

Wissen Sie, was das sog. Multimasking ist? Das ist ein Trend, der in der Anwendung von verschiedenen Masken auf verschiedene Gesichtsregionen besteht. Sie tragen z.B. eine reinigende Maske auf die T-Zone und eine feuchtigkeitsspendende Maske auf die Wangen auf. Das Multimasking ist eine ideale Lösung für die Mischhaut, denn es pflegt richtig jede Gesichtsregion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2021 "Stilvolles – Schönheit in allen Farben" All Rights Reserved